Brams

Portrait Brams

Name: Brams
geb.:  2013
Geschlecht: männlich

 

Brams 1- 4„Ja ihr seht richig, ein Prachtkater wie ich sitze hier im Tierheim, wieso fragt ihr………..keine Ahnung.Ich heiße Brams, kuschel gerne mit dir, zeige aber auch wenns mir nicht mehr danach ist.Also ich entscheide schon lieber selber was mir gut tut.Heißt aber nicht das ich böse zu dir bin,vielleicht sollten nicht unbedingt kleine Klinder bei dir wohnen.Einzelkater mit Freigang wäre natürlich auch eine Option für mich.Ich mache mich doch gut auf den Fotos, wie wäre es wenn du mal vorbei kommst und mich persönlich besuchst?Dann zeige ich dir schon, das ein Leben ohne mich für dich praktisch unmöglich ist.Ich brauche auch mal dringend jemand der mein Fell bürstet.Wann kommst du vorbei und frisierst mich?“

Update, 01.12.2015

„Hallo da bin ich wieder, euer Brams, wie ihr auf den Fotos unschwer erkennen könnt, bin ich ein stattlicher, wunderschöner Kater. Leider ist dass zurzeit nicht so, ich wurde an meinem Popo operiert und lebe nun seit einiger Zeit (drei Wochen) in einem Käfig. Das ist für einen so würdevollen Kater, wie für mich, verdammt schwer, auch wenn man meint, hier habe ich meine Ruhe zum gesund werden. Mir geht es gar nicht gut, ich resigniere und habe auch gar keinen richtigen Hunger, abgenommen habe ich auch schon. Leckerli können mich auch nicht mehr locken, denn dass fällt mir sehr, sehr schwer hier so zu leben. Vielleicht ist es mir auch deshalb so schwer gefallen mit den anderen Katzen im Auslauf, ich hatte starke Schmerzen und war einfach nur genervt und wollte meine Ruhe. Naja……die hab ich ja nun. Hat denn niemand ein schönes, kleines, kuscheliges Plätzchen für mich frei? Ich würde mich auch wahnsinnig über einen Pflegeplatz freuen, dass ich hier wenigsten raus kann und wieder ganz gesund werde. Bitte, denn mit Deiner Liebe und Fürsorge wirst Du mich bestimmt wieder hinbekommen.

Lieber guter Weihnachtsmann, hör dir meinen Wunsch jetzt an. Was ich mir wünsche und schon bald, denn der Winter wird sehr kalt. Wünsche mir ein kleines Heim, werde auch ganz artig sein. Werde kuscheln, schmusen, schnurren, ganz bestimmt nicht immer murren. Wird sich dieser Wunsch erfüllen, werd ich dein Herz mit Liebe füllen. Danke. Euer Brams“

Update, 16.12.2015

Brams hat es auf eine Pflegestelle geschafft.

Leider konnte Brams nicht geholfen werden und man musste Abschied nehmen. Mach´s gut du schöner und lieber Kerl.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.