(11) November: Ananda sucht das große Glück

Ananda  unser Sorgenkind im November sucht liebe Menschen mit einem großen Herz. Sie ist ca. 10 Jahre alt, eine sehr zufriedene, ruhige und liebe Katze, die gerne schmust und bei „ihren Menschen“ sein möchte. Ananda benötigt Medizin wegen ihren Nieren, was kein Problem für sie ist.

Aber lassen wir sie zu Wort kommen:

 

„Ja nun bin ich das Sorgenkind des Monats. Anscheinend mag mich keiner haben, keiner fragt nach mir. Das macht mich sehr sehr traurig, wo ich doch eine so liebe und verschmuste Katze bin. Ich denke die Leute haben Angst davor, eine kranke Katze zu nehmen, aber das braucht ihr nicht. Ich bekomme täglich meine Tropfen für die Nieren und sonst nichts. Das ist nicht teuer. Die nehme ich auch ganz brav. Darf auch normales Futter fressen, sofern es wenig Phosphat enthält. Klar ich kann nicht mehr so springen und jagen, aber dafür liebe ich es neben dir zu liegen, zu schmusen und dabei wohlig zu schnurren. Vielleicht habe ich ja einmal Glück im Leben und es entdeckt mich jemand mit großem Herz. Ich weiß, dass es solche Menschen gibt. Bitte schenkt mir zu Weihnachten ein Zuhause, ihr werdet es ganz bestimmt nicht bereuen. Und mein Pflege-Fraule wird euch immer zur Seite stehen, wenn ihr mal Hilfe braucht…….was ich ja jetzt nicht glaube. Also traut euch doch bitte  und kommt mich doch einfach mal besuchen. Ich warte auf euch, mein Täschchen ist gepackt.  DANKE und bis bald. Ich freue mich eure Ananda.“

 

 

Ein Gedanke zu „(11) November: Ananda sucht das große Glück

  1. Claudia

    Liebe Ananda,
    Ich hoffe sehr das du nun endlich auch Glück hast und ein Zuhause findest.Bei den anderen „Sorgenkindern“ ging es schnell.
    Natürlich geht es dir auf deiner Pflegestelle sehr gut,aber eine PS ist kein eigenes Zuhause.
    Das du krank bist schreckt wohl die Menschen ab,aber jedes Tier kann jederzeit krank werden,Das wissen wir vorher nicht.
    Du bist so eine liebe Katze und ich wünsche dir von ganzem Herzen das du ein tolles Zuhause findest.Das hast du verdient.
    Ich drücke die Daumen für dich.
    Deine Patin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.