Spendenaufruf für Felicitas

Es ist schon fast  ein kleines Vorweihnachtswunder: Felicitas wurde von einer Tierfreundin auf einem Bauernhof gefüttert.  Diese bemerkte, dass etwas mit Felicitas Hinterbein  nicht stimmte. Sie war offensichtlich verletzt. Drei Tage und die Mithilfe von drei tierlieben Frauen benötigte es, bis Felicitas eingefangen und tierärztlich versorgt werden konnte. Felicitas Bein war sehr stark zerfetzt. Bei dem aufsteigenden Verwesungsgeruch hatten alle mit Übelkeit zu kämpfen (daher konnte auch kein Foto für einen Spendenaufruf gemacht werden).  In einer Not OP wurde das Bein amputiert. Was musste dieses noch junge Kätzchen für Schmerzen gehabt haben!? Was das Bein so zerfetzt hat, kann man nicht sagen. Vielleicht ist es in eine Maschine gekommen. Man kann nur Vermutungen anstellen. Die OP hat Felicitas gut überstanden, trotz ihres schlimmen Zustandes. Sie ist ein kleines Kämpferherz!  Helfen Sie bitte Felicitas mit einer Spende.

Spendenkonten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.