Spendenaufruf für Luciole

Luciole durfte Mitte Dezember auf eine Pflegestelle ziehen. Sie ist eine ganz süße Maus, die aber leider ihr neues Leben (noch) nicht genießen kann. Sie hat zwar schon etwas zugenommen, nur leider gehört sie zu den Katzen, welche die Schilddrüsenmedikamente nicht vertragen und wo die Medikamente auch nicht richtig wirken. Sie wechselt zwischen Schilddrüsenüberfunktion und Schilddrüsenunterfunktion hin und her. Die Krankheit beeinträchtigt sie sehr. Sie befindet sich die meiste Zeit in einer Art Ausnahmezustand, weil ihr Körper auf Hochtouren läuft. Sie kann schlecht entspannen, ist ängstlich und manchmal aggressiv und sie frisst inzwischen sehr schlecht, weil ihr von den Medikamenten übel ist. Auch ihr Fell wird immer dünner. An den, leider seltenen,  guten Tagen ist sie ein richtiger Engel. Die einzige Therapie, die ihr helfen kann ist eine Radiojodtherapie. Diese wird nur an wenigen Kliniken durchgeführt und kostet über € 2000,-. Für uns als kleiner Verein nicht bezahlbar. Auch jetzt schon belaufen sich die Tierarztkosten auf über € 700,-.
Wir sind daher dringend auf Ihre Spenden angewiesen, damit wir Lucille schnell helfen können und es ihr bald wieder richtig gut geht…

Spendenkonten (Verwendungszweck: „Therapiekosten Luciole“)

Vielen Dank!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.