Coco

Portrait Coco

Name: Coco
geb.:
Geschlecht: weiblich

 

Für die noch junge Coco wird ein ein schönes Zuhause mit Freigang und wenig Verkehr gesucht.

„Coco wird in Frankreich noch gechipt, erhält einen EU Pass sowie die notwendigen Impfungen.
Sie ist unseren Freunden in Südfrankreich, die dort Urlaub machten, zugelaufen. Sie konnte sich kaum auf den Beinen halten vor Hunger und Durst.
Das Fell war vergilbt, wird aber zunehmend weißer.  Durch Ungezieferbefall hat sie sich sehr aufgekratzt. Aber auch das ist durch den Tierarzt bereits erfolgreich behandelt worden.
Coco ist äußerst anhänglich, möchte den ganzen Tag kuscheln und liegt am liebsten auf dem Schoß, um sich dort regelrecht „einzugraben“.  Auch zeigt sie keinerlei Scheu, in die Transportbox  zu gehen und lässt sich beim Tierarzt bereitwillig untersuchen.
Aufgrund des desaströsen Zustands konnte der Tierarzt das Alter noch nicht bestimmen, geht aber von einer jungen Katze aus. Wir denken, dass es gut wäre, wenn Coco engmaschigen Kontakt zu liebevollen Menschen in ihrem neuen Zuhause hat, nur allzu kleine Kinder wären sicher nicht vorteilhaft für sie.
Coco wird noch etwas in Frankreich bleiben. Wir sind parallel natürlich auch bemüht , eine Familie zu finden, hoffen aber hierdurch die Erfolgsaussichten etwas zu erhöhen.“

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.