Max und Moriz

Portrait Max und Moriz

Name:  Max und Moriz
Alter:  ca. 3 Monate
Geschlecht: männlich

 

Wer gibt Max und Moriz ein liebevolles Zuhause?

Max und Moriz 1-1 bbBeide Katerchen wurden gefunden und sind noch etwas scheu. Aber wenn sie die Ohren gekrault bekommen, wird der Schnurrmotor schon ganz feste angeworfen.Die beiden tollen Katerchen brauchen nur ein bißchen Zeit um sich einzugewöhnen.

Max und Moriz sind entwurmt und entfloht und sind bereits einmal geimpft und ca. 3 Monate alt.

Es wäre schön, wenn sie zusammen ein nettes Zuhause finden könnten –  ist aber keine Bedingung.
Max ist der kleinere von beiden und der zutraulichere. Er ist silbergrau und weiß. Moriz ist der kräftigere und hat längeres Fell.
Max und Moriz befinden sich auf einer Pflegestelle in der Nähe von 79189 Bad Krozingen.

Max und Moriz 1-1Moriz 1-2

Update, 08.09.2014:

Neue Fotos von Max und Moriz, die bald in ihr neues Zuhause umziehen dürfen:

Die beiden Katerbrüder Max und Moriz sind adoptiert. Sie heißen nun Linus und Wendelin. Wir freuen uns auf Infos aus ihrem neuen schönen Zuhause.

Update, 21.09.2014:

Neue Besitzer erzählen:

„Linus (Max) und Wendel(Moriz) haben sich sehr gut eingelebt. Seit vergangenen Samstag haben wir ihnen mehr Raum im Haus gegeben. Linus war fast nicht mehr in dem Zimmer zu halten – er lauerte uns schon fast auf. Wir haben ihnen die Tür aufgelassen und da hat es nur wenig Zeit gedauert und die beiden sind auf Entdeckungsreise gegangen. Linus wollte auch ein Stockwerk höher und es hat ihn einige Überzeugungskraft(Zeit) gekostet, dass Wendel ihn begleitet hat. Die 2 Zimmer unterm Dach sind noch zu – da könnten sich überall verkriechen, aber dieses Stockwerk hat wohl eine Anziehung auf sie – sie liegen oft dort vor den verschlossenen Türen. Wendel hat noch Mühe mit Berührungen/Streicheleinheiten, die von uns ausgehen – das geht nur, wenn er unterm Sofa liegt, und das findet er dann auch toll und schnurrt. Er spielt aber furchtbar gern und dabei setzt er sich dann auch freiwillig auf meinen Schoß, aber anfassen sollte ich ihn dann nicht. Ich denke, dass wird auch noch besser. Wenn ich rufe oder mit den Leckerle locke, kommen beide angerannt. Wendel ist recht anspruchslos, was das Futter angeht – natürlich ist mal ein Rädle Wurst oder etwas Hackfleisch toll, aber es ist auch gut, wenn es nicht mehr gibt. Linus schnuppert nur am Nassfutter, Trockenfutter nimmt er, aber – wie ich finde – nicht viel. Wasser ist nicht angesagt, verdünnte Kuhmilch nicht mit Begeisterung, ebenso Katzenmilch (habe schon verschiedene sorten probiert. Ganz toll schmeckt die Fitmilch aus Frankreich, die wir auch trinken. Alles was wir essen findet er auch interessant, zumindest mal dran riechen und Hackfleich liebt er, und ist beleidigt, wenn es nicht mehr gibt. Vielleicht muss ich jetzt noch ein „Katzenkochbuch“ kaufen und für sie täglich frisch kochen!!!?“

Max (Linus) update 1-1Moriz (Wendel) update 1-2

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.