Viper

Portrait Viper

Name: Viper
Alter:   geb. 01.09.2005
Geschlecht: männlich
Rasse: Schäferhund/Shar Pei/Mischling

Der liebe Viper wartet auf ein Zuhause.

Update, 22.01.2014:

Gassibericht:

„Eigentlich wollte ich gerade die Rottweilerhündin Laika zum Spazierengehen holen, als ich hinter mir ein leises Heulen wahrnahm. Ich drehte mich um und da stand er dann, mit den Pfoten oben am Gitter seiner Zwingertür und sah mich flehend an. Als ich daraufhin zu Viper hinein ging, hat er sich sehr gefreut. Ich leinte ihn an und wir marschierten los. Viper läuft sehr gut an der Leine und zieht fast überhaupt nicht (außer ein Baum schnüffelt besonders gut und er will unbedingt dorthin;-)). So konnte ich ihn sehr schnell an die Laufleine nehmen. Viper ist sehr gerne draußen, er läuft und schnüffelt einfach. Auf Zuruf kommt er zurück, teils sogar freudig und neugierig. Meine Leckerchen haben ihn aber nicht interessiert..na ja…vielleicht hatte ich einfach die falschen dabei ;-).

Viper macht auf mich den Eindruck eines souveränen Rüden. Autos, Fahrradfahrer und andere Hunde, denen wir unterwegs begegneten, hat er keine Beachtung geschenkt, auch 2 unseren Weg kreuzende Pferde konnten ihn nicht aus der Ruhe bringen.

Zurück in seinem Zwinger rolle ich die Laufleine wieder zusammen…plötzlich umrundet Viper mich freudig in der Hoffnung, ich nehme ihn noch einmal mit nach draußen.

Viper wirkt wirklich sehr traurig, aber draußen scheint er zu vergessen und taut auf. Ich glaube, er leidet sehr im Tierheim und ich wünsche mir ganz arg für ihn, dass er bald liebe Menschen findet, die ihm ein Zuhause geben können, damit er wieder weiß, wohin er gehört. Ich denke, dass dieser souveräne Rüde zu einem treuen Kumpel auftauen wird….“

Update, 17.03.2014:

Gassibericht:

„Viper hat beim Rausgehen erst mal ordentlich Drako angebrummelt. Man konnte aber gut auf ihn einwirken und wir konnten dann ohne Probleme unseren Spaziergang fortsetzen. Auch Begegnungen mit anderen Hunden verliefen kommentarlos von Vipers Seite. Viper schnüffelt unendlich gerne. Nachdem wir im Gras saßen, hat er sich sehr angeschmiegt und die Streicheleinheiten genossen. Auch wurden die Taschen nach Leckerlies abgeschnuffelt. Viper ein toller und außergewöhnlicher Hund.“

Update, 11.06.2014:

Viper wurde kastriert.

Viper update 1-2

Viper ist vermittelt.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.