Charly

Portrait Charly

Name:  Charly
geb.: 01.01.2009
Geschlecht: männlich

Charly – ein schlanker Kater. FIV+

Wer schenkt dem schwarzen Kater Charly ein Zuhause?

Charly 1-1

Charly ist sehr verschmust. Er ist unser kleiner schwarzer Schatz, der leider im Tierheim immer wieder unter Erkältungen leidet. Dadurch, dass er sich meistens nicht so gut fühlt ist er den anderen Katzen gegenüber leicht gereizt und es wäre für ihn am besten, wenn er alleine gehalten wird. Sein Traum wären Menschen, die ihn gesund pflegen und viel Zeit für Kuschelstunden haben.
Charly ist schon sehr lange im SPA. Leider hat er aufgrund seines Schnupfens kaum eine Chance vermittelt zu werden. Dabei bräuchte er nur eine gute tierärztliche Behandlung und ein Zuhause mit viel, viel  Liebe. Wer hat ein großes Herz und gibt ihm eine Chance? Er hat sie so sehr verdient!

Update Mai 2014:

Sein Schnupfen wurde endlich behandelt. Und dadurch hat sich auch seine Gereitztheit völlig gelegt. Er ist einfach nur noch ein total lieber Schmuser. Wenn ich mich zu ihm setze will er auf meinen Schoß und wenn ich mich zu ihm runter beuge und mit ihm rede, dann leckt er mir sofort die Nase ab. Einfach nur süß!!! Er genießt die Streicheleinheiten und liebt Leckerlis. Auch mit den anderen Katzen versteht er sich inzwischen sehr gut! Ein Einzelplatz ist daher nicht mehr nötig.
Da er trotz kuriertem Schnupfen stark an Gewicht verloren hat wurde er nun beim Tierarzt vorgestellt und dort stationär aufgenommen. Findet sich nicht endlich jemand der ihn gleich dort abholt??? Wir wünschen ihm genauso viel Glück wie Lolita!

Charlie muß zum Vet!

Bitte unterstützen Sie den sehr lieben Charly mit einer Spende>> (Verwendungszweck „Hilfe für Charly“) oder Patenschaft (Kontakt: info@amis-tico.eu)

Spendenaufruf für Charly>>>

Update, 13.06.2014:

Charly wurde untersucht und es wurde ein Blutbild gemacht. Manche Blutwerte waren nicht so gut. Die Leukos zu hoch und das Albumin zu niedrig. Ein Leukostest fiel negativ aus. Aufgefallen ist, dass Charly Katzenstreu gefressen hat. Aber Charly hatte auch ein Megaglück! Nette Leute fanden ihn ganz toll. Da sein Allgemeinbefinden immer besser wurde und er auch gut gefressen hat, konnte er direkt in sein neues Zuhause umziehen.

Danke an alle, die Charly unterstützt haben!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.