Billy

Portrait Billy

Name: Billy
geb.: 07/2015
Geschlecht: männlich

 

„Ich bin der Billy, holt mich hier raus! Für einen aufgeweckten Kater wie mich, ist es hier viel zu langweilig. Hier sind zwar noch ein paar Katzen mit denen ich spielen kann, aber viel zu wenig Platz, um richtig zu toben. Ich lasse mich gerne streicheln, aber wenn ich nicht mehr möchte, zeige ich es deutlich. Kleine Kinder sollten nicht in meinem Zuhause sein, aber ein anderer Kater zum Toben. Und dann wünsche ich mir nach einer Eingewöhnungszeit Freigang. Dann kann ich draußen auch die Gegend unsicher machen. Also, wer auf der Suche nach einem hübschen temperamentvollen Kater ist…hier bin ich“

Update, 16.10.2018

Billy muss man erlebt haben.
Er ist ein aufgeweckter, interessierter Kater, mit dem man jede Menge Spaß haben kann.
Da er in seinem Übermut manchmal zwickt sollte er nicht zu kleinen Kindern vermittelt werden.
Billy schmust aber auch sehr gerne, er begrüßt einen sofort und sitzt auch gleich mal auf dem Schoß.  Billy ist ein toller Kater, lernt ihn kennen.

Update, 26.11.2018

Man kann Billy als aufdringlich empfinden oder man kann ihn als lebhaften Charmeur bezeichnen.
Wir haben uns für die zweite Variante entschieden.
Sobald Billy einen entdeckt ruft er und zwar so laut das man ihn auf gar keinen Fall überhören kann. Kommt man dann in das Katzenzimmer wartet er hinter der Türe und da bräuchte man eigentlich zehn Hände oder muss schnell sein, sonst wäre er draußen.
Dann wird man sofort in Beschlag genommen. Leckerli verteilen, schmusen, dann ist seine Welt für einen Moment in Ordnung.
Doch mittlerweile merkt man ihm an das es ihm zu eng und langweilig ist im Tierheim.
Billy ist ein toller Kerl der verzweifelt versucht auf sich aufmerksam zu machen, wenn nötig auch mit kratzen. In einem Zuhause wo er Menschen um sich herum hat wird das sicher schnell der Vergangenheit angehören.
Auch sind wir der Meinung das Billy ein Zuhause mit Freigang benötigt.
Vergesst ihn bitte nicht, es lohnt sich Billy kennen zu lernen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.