Blandine lebt nun in der Wildlingsstation

Blandine darf nun in der Wildlingsstation leben. Sie wollte ihre Freiheit und viel zu groß war die Angst vor den Menschen. So kann sie nun selbst entscheiden, wie groß die Distanz zu den Menschen sein wird. Sie kann kommen und gehen, wie sie will. Selbstverständlich wird sie versorgt. Gerne können Sie daher die Wildlingsstation mit Spenden unterstützen. Vielen Dank!

 

Spendenkonten (Verwendungszweck: „Blandine“)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.