Kimba ist zurück!!!

Am 07. September 2018 wurde Kimba in Münstertal,  Am Ziegelplatz angefahren und ist dann in Panik davon gerannt. Er ist ein cremefarbener Schäferhund-Mischling und ca. 50 cm groß. Kimba ist sehr scheu und durch den Unfall bestimmt sehr verstört.  Seine Besitzer sind in Münstertal in Urlaub und bitten um Mithilfe bei der Suche. Kimba ist bei Tasso gemeldet. 

Update: Kimba ist zurück

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.