(02) Wie läuft eine Adoption in der Regel ab?

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Familienmitglied sind oder sich für ein bestimmtes Tier interessieren, schicken Sie bitte eine Email an info@amis-tico.eu

Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden, um einen Kennenlern-Termin im Tierheim oder auf einer der Pflegestellen zu vereinbaren.

Haben Sie sich dann in eine Katze verliebt, wird sie für Sie reserviert.

Für diese Reservierung ist eine Gebühr von 50,–  Euro zu entrichten, da es leider in der Vergangenheit schon vorkam, dass Tiere über Wochen reserviert waren, aber nie abgeholt wurden. Den Katzen nimmt man damit die Chance auf eine zwischenzeitliche Vermittlung. Die Gebühr wird dann bei Abholung mit der Schutzgebühr verrechnet.

Dann wird die Katze „ausreisefertig“ gemacht. Das heißt, sie erhält vor der Ausreise eine Tollwut-Impfung, einen EU-Pass und einen Mikrochip. Die Tollwut-Impfung muss 21 Tage alt sein, bevor die Katze Frankreich verlassen darf.

Möchten Sie eine Katze von einer Pflegestelle adoptieren, ist die 21-Tage Frist nach der Tollwut-Impfung nicht notwendig. (Nur bei Tieren, die sich auf einer französischen Pflegestelle befinden)

In der Zwischenzeit wird bei Ihnen Zuhause eine Vorkontrolle durchgeführt, damit wir sehen, wohin unser Schützling zieht.  Keine Angst, wir werden nicht nachschauen, ob Sie abgestaubt haben. Wir möchten nur wissen, wo unser ehemaliger Schützling in Zukunft wohnen wird.

Ist dies alles erledigt, können Sie Ihre Katze im Tierheim/Pflegestelle abholen, wo dann auch der Schutzvertrag ausgefüllt wird.


Nun wünschen wir Ihnen und Ihrem neuen Familienmitglied viel Freude und ein harmonisches Zusammenleben.

 

Ihr AmisTico-Team 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.