Louisa – ein paar Tage voller Liebe

Louisa war nur sehr kurz bei ihrer Familie. Sie hatte Tumore im Maul, die nicht mehr behandelbar waren.

Louisa musste sich auf die Reise über die Regenbogenbrücke machen.

Wir danken ihrer Familie, die das alte Mädchen aus dem Tierheim holte und ihr noch ein paar Tage voller Liebe geschenkt hat.

Gedanken

 

4 thoughts on “Louisa – ein paar Tage voller Liebe

  1. Sylvia

    Man fand Dich, als Du schon todkrank warst.
    Wer weiß, was Du zuvor schon alles erleiden musstest – es bleibt für immer im Verborgenen.
    Vielleicht ist es besser so, denn es könnte für uns katzenliebende Menschen unerträglich sein.
    Und es blieben leider nur wenige Tage, um Dir zu zeigen, dass es auch Menschen gibt, die Dich lieben, so wie Du bist.
    Und die für Dich schlussendlich die Entscheidung treffen mussten, Dich von Deinen Schmerzen zu erlösen.
    Unbekannterweise gilt ihnen mein Dank an dieser Stelle, so schwer und unwiderruflich diese Entscheidung auch ist.

    Antworten
  2. Elke Herrmann

    Was du auf Erden erleben musstest, können wir nur erahnen. Das ist kein schöner Gedanke. Du hast es in ein liebevolles Zuhause geschafft, doch war es dir nicht lange gewährt. Nun bist du ein Sternenkind und viele die vor dir gingen erwarten dich hinterm Regenbogen. Du bist jetzt ohne Schmerz und kannst über saftige Wiesen springen. Deinen Menschen wünsche ich viel Kraft in dieser schweren Zeit, du durftest in Liebe gehen. Danke
    R I P du wunderschöne Louisa♡

    Antworten
  3. Claudia

    Liebe Louisa
    So gerne hätte ich dir noch einige Wochen oder Monate in seinem Zuhause gewünscht…Das Schicksal hatte leider andere Pläne.
    Du warst so eine liebe Katze und die Liebe deiner Familie hast du auf deine letzte Reise mitgenommen.
    Run free…

    Antworten
  4. Regina Vogler

    So traurig, Ruhe in Frieden Louisa und komm gut im Regenbogenland an.
    Viele kleine Seelchen werden dich empfangen.
    Deiner Familie mein tiefes Mitgefühl und ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.